Anti-dumping

Sonnenpaneele, Sparlampen, Fahrräder, Stahlschrauben, Einwegfeuerzeuge. So manche Güter, für die in den letzten Jahren Anti-Dumping-Maßnahmen gelten oder gegolten haben. Es beginnt mit einer Untersuchung und vielleicht mit einer Bitte an Sie um Mithilfe. Es kann in zusätzlichen Einfuhrzöllen resultieren, die sich auf mehr als 100% belaufen können! Sie haben also ein großes Interesse, nicht hinterher mit Überraschungen konfrontiert zu werden, sondern bereits jetzt die Lage unter Kontrolle zu haben. Unter Kontrolle hinsichtlich des Bestehens von Maßnahmen, aber auch dahingehend, was bei der Eröffnung einer Untersuchung zu tun ist. Im unverhofften Falle einer UTB muss es für Sie klar sein, wo die Chancen einer Beschwerde liegen. Kurzum, Arbeit für Experten, die sich damit auskennen. Wir helfen Ihnen gerne.

Haben wir Ihr Interesse geweckt?
Informieren Sie sich nach den Möglichkeiten über legalcompliance@gaston-schul.com oder telefonisch unter +31 (0)20 7220731.

Hotjar